Forschungsgruppe Hirnstimulationsverfahren und prädiktives Modelling

Forschungsschwerpunkte

  • Behandlung verschiedener psychiatrischer Störungen mittels Hirnstimulationsverfahren (z.B. TMS, tDCS, EKT)
  • Hirnstimulationsverfahren als Begleitbehandlung zwecks Erhöhung der Wirksamkeit von Psychotherapie und kognitivem Training (Esprit C2 und DBT-TMS)
  • Erfassung von Prädiktoren des Therapieansprechens (z.B. Hirnstimulation, Psychotherapie, Medikamente)

Multizentrische Studien

  • Treatment of auditory hallucinations with bilateral theta burst stimulation (cTBS): protocol of a randomized, double-blind, placebo-controlled, multicenter-trial (TBS-AH)
    Studienleiter: Prof. Dr. C. Plewnia (Universitätsklinikum Tübingen)
    Hauptprüfer für den Standort Düsseldorf: Dr. M. Kujovic
  • Effekte und Wirkmechanismen der Unterstützung von kognitivem Training mit transkranieller Gleichstromstimulation bei Patienten mit Schizophrenie (Esprit C2)
    Studienleiter: Prof. Dr. C. Plewnia (Universitätsklinikum Tübingen)
    Hauptprüfer für den Standort Düsseldorf: Dr. D. Kamp

Eigene Studien

  • Intermittierende Theta Burst Stimulation (iTBS) als Begleittherapie der Borderline Persönlichkeitsstörung - eine Pilotstudie
    Studienleiter: Dr. M. Kujovic / Frau Dr. Z. Margittai
  • Zentroparietale Stimulation als neue Elektrodenposition für EKT
    Studienleiter: Dr. M. Kujovic
  • Evaluation des Screening-Fragebogens „Düsseldorfer Instrument zum Borderline-Screening“ (kurz: DIBS) zur Diagnostik und Schweregradeinteilung einer Borderline-Persönlichkeitsstörung
    Studienleiter: Dr. D. Reinermann
  • Emotionserkennung als Kriterium zur Früherkennung und Differentialdiagnostik bei unterschiedlichen Demenzformen und Pseudodemenz
    Studienleiter: Prof. Dr. R. Seitz / Dr. M. Kujovic

Wissenschaftliche Kooperationspartner (national und international)

  • Prof. Dr. C. Plewnia, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie/Interventionelle Neuropsychiatrie, Universitätsklinikum Tübingen
  • Prof. Dr. F. Padberg, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie/Munich Center for Brain Stimulation, Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • Prof. Dr. J. Cordes, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Florence-Nightingale-Krankenhaus, Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf
  • Prof. Dr. N. Michael, Krankenhaus Elbroich, Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf
  • Prof. Dr. Aleksandar Malikovic, University of Belgrade, Faculty of Medicine, Serbia