Zum Inhalt springen

Informationen für Psychologie-Studierende

Informationen für Bachelor-Psychologie-Studierende im Nebenfach Psychiatrie und Psychotherapie

Für Studierende im Bachelor-Studiengang Psychologie wird das Nebenfach "Psychiatrie und Psychotherapie" mit 8 ECTS-Punkten in zwei Semestern angeboten. Dies soll zum einen durch Teilnahme an der einführenden Hauptvorlesung "Psychiatrie und Psychotherapie" (4 ECTS) gemeinsam mit den Studierenden der Medizin und zum anderen durch ein speziell auf Bachelor-Studierende in Psychologie ausgerichtetes Seminar "Psychiatrische Diagnostik und Therapie für Psychologiestudenten (BSc)" (4 ECTS) abgedeckt werden, das von Prof. Dr. Wölwer, Dipl.-Psych. angeboten wird.

Die Vorlesung findet in jedem Semester zweimal im Block statt; das Seminar wird nur im Wintersemester angeboten und ist bzgl. der Teilnehmeranzahl beschränkt.

Voraussetzung für die Scheinvergabe ist die regelmäßige Teilnahme an beiden Veranstaltungen, die Übernahme eines Referats im Seminar sowie das Bestehen einer mündlichen Abschlussprüfung. Die im Anschluss an die Vorlesung durchgeführte Klausur für Studierende im Hauptfach Medizinzählt nicht zu den notwendigen Prüfungsleistungen für Nebenfachstudierende.

Weitere Informationen werden auf der Website des Bachelor-Studiengangs Psychologie zur Verfügung gestellt und dort laufend aktualisiert (http://www.psychologie.hhu.de/studium/bachelor-of-science-studiengang/nebenfaecher.html). Die Platzvergabe für das Nebenfach Psychiatrie und Psychotherapie erfolgt über schriftliche Anmeldung per E-Mail bei Frau Dipl.-Psych. Dr. Katrin Lübke (psycho-nebenfach@hhu.de), der Nebenfachkoordinatorin des Bachelor-Studiengangs Psychologie.

Für Studierende im Master-Studium Psychologie ist das Fach Psychiatrie und Psychotherapie derzeit nicht als Nebenfach vorgesehen.

In Einzelfällen können Psychologie-Studierende ihre Abschlussarbeit nach individueller Absprache auch in der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie anfertigen.