Zum Inhalt springen

Qualitätsmanagement

Ziel des Qualitätsmanagements des LVR-Klinikums Düsseldorf ist die ständige Verbesserung von Behandlungsergebnissen zum Wohle der Patienten.

Qualitätsforschung

Das LVR-Klinikum Düsseldorf engagiert sich seit vielen Jahren intensiv mit Forschungsvorhaben zu Fragen der Qualitätsverbesserung in der Psychiatrie.

Aufgrund dieses intensiven Engagements ist das Klinikum seit dem Jahr 2015 als einzige psychiatrische Klinik bundesweit WHO-Collaborating Center. Das WHO-CC befasst sich mit der Entwicklung, Dissemination und Implementierung von Methoden zum Qualitätsmanagement im Versorgungsbereich von Personen mit psychischen Erkrankungen befassen. Koordinator des Zentrums ist Prof. em. Dr. med. Gaebel.

Durch die enge Verknüpfung von Versorgung, Forschung und Lehre und das intensive Engagement des LVR-Klinikums im Qualitätsmanagement werden wichtige klinische Forschungsergebnisse gewonnen und für die Patienten nutzbar gemacht.

Internes Qualitätsmanagement

Im internen Qualitätsmanagement des LVR-Klinikums Düsseldorf werden die Vorgaben der QM-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses umgesetzt, wobei die Schwerpunkte auf den Themen Patientensicherheit („klinisches Risikomanagement“) und Patientenorientierung liegen. Zum internen Qualitätsmanagement gehören weiterhin regelmäßige Überprüfung der Zielerreichung, die Sicherstellung der Einhaltung fachlicher Standards und gesetzlicher Vorgaben, Optimierung von Abläufen und Zusammenarbeit („Prozesse und Schnittstellen“) sowie Mitarbeitendenorientierung und –sicherheit.

Eine besondere Stärke des internen Qualitätsmanagements des LVR-Klinikums Düsseldorf besteht in der intensiven Kooperation mit den anderen acht psychiatrischen Kliniken des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Dadurch bieten sich in großem Umfang Möglichkeiten für Ergebnisvergleiche, Synergien und Erfahrungsaustausch.

Das LVR-Institut für Versorgungsforschung unterstützt das interne QM durch die Entwicklung, Erhebung und fortlaufende Analyse eines umfangreichen Sets an spezifischen Qualitätsindikatoren, die direkt für die Verbesserung der Versorgung genutzt werden.

Regelmäßige Bewertungen und strategische Weiterentwicklungen erfolgen unter Verwendung des Modells der Europäischen Stiftung für Qualitätsmangement (EFQM).

Externe Qualitätssicherung

Das LVR-Klinikum Düsseldorf beteiligt sich mit gutem Erfolg an der gesetzlich vorgeschriebenen externen Qualitätssicherung, bei der Behandlungsergebnisse bundesweit verglichen und rückgemeldet werden. Darüber hinaus beteiligt sich das Klinikum in Eigeninitiative an weiteren freiwilligen externen Qualitätssicherungsverfahren, um objektive Rückmeldungen über den eigenen Qualitätsstand zu erhalten.

Nach oben