Zum Inhalt springen

Trampolin - Ein Programm für Kinder aus suchtbelasteten Familien

Kinder aus suchtbelasteten Familien entdecken ihre Stärken

Logo Trampolin

Kostenloses Gruppenprogramm für Kinder aus
suchtbelasteten Familien zwischen 8 und 12 Jahren

In der Gruppe können sich die Kinder mit anderen in einer entspannten Atmosphäre austauschen. „Trampolin“ kann die Kinder darin unterstützen, über die Erkrankung der Eltern und ihre eigenen Gefühle zu sprechen.

Die Kinder treffen sich an zwölf Gruppenterminen, die jeweils 90 Minuten dauern und einmal wöchentlich stattfinden. In jeder Gruppenstunde wird ein neues Thema besprochen.

Pro Gruppe nehmen zwischen fünf und acht Kinder teil,die von drei Fachkräften betreut werden. Für die Eltern findet vor und nach dem Kurs ein Elternabend statt, außerdem ein Elterngespräch. Hier können Sie sich über „Trampolin“ informieren und erhalten hilfreiche Tipps.

Der Fokus liegt darauf, dass die Kinder ihre Stärken entdecken und ausbauen, um mit den Belastungen im Alltag besser umgehen zu können.