Zum Inhalt springen

Kosten und Finanzierung

Kosten und Finanzierung

Die Anmeldegebühr zur Ausbildung am IKV beträgt 1.000 Euro, darüber hinaus fallen keine Ausbildungskosten, weder für die Seminare, noch die Selbsterfahrung oder die Supervision mehr an. Die Kosten der Ausbildung werden durch die späteren Einnahmen des Instituts aus den Therapien abgearbeitet. Es erfolgt daher keine Rückvergütung aus den durchgeführten Therapien. Die Praktische Tätigkeit wird zurzeit mit 450 Euro pro Monat brutto vergütet. Die wöchentliche Zeit, die man dafür einkalkulieren muss, beträgt 23,1 Stunden. Dazu bekommt man in der Praktikumszeit für eineinhalb Jahre eine zusätzliche Stelle als Psychologin/e in der Klinik mit 15,4 Std. in der Woche. Diese Stelle ist mit der Ausbildung verbunden und Teil des Gesamtkonzepts. So ergibt sich eine Gesamtvergütung in dieser Zeit von zurzeit 1200 bis 1300 Euro netto pro Monat.

Dozenten/innen und Supervisoren/innen

Etwas die Hälfte der Dozenten/innen und Supervisoren/innen sind langjährige Mitarbeiter der Klinik, die andere Hälfte sind niedergelassene ärztliche und psychologische Psychotherapeuten/innen. Zurzeit sind 30 Dozenten/innen und Supervisoren/innen im Institut tätig.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen und ein persönliches Gespräch stehen Ihnen die beiden psychologischen Leitungen Frau Conradt und Herr Strauss zur Verfügung. Sie erreichen sie über das Sekretariat unter 0211 / 922-2007 von mo-do von 8.30 uhr bis 12.30 Uhr und direkt unter der Mailanschrift: ikv@lvr.de