Zum Inhalt springen

Kosten und Finanzierung

Kosten und Finanzierung

die bisherige Regelung der Ausbildungsvergütung verändern. Da im Gesetz einige Sachverhalte noch nicht im Detail geregelt sind, wird zurzeit nachverhandelt und es können noch keine rechtsverbindlichen Aussagen getroffen werden.

Das zurzeit noch bei uns durchgeführte Verfahren sieht folgendes vor:

Die Kosten der Ausbildung werden durch die späteren Einnahmen des Instituts aus den von den Ausbildungsteilnehmern unter Supervision durchgeführten Therapien abgearbeitet. Es erfolgt daher keine Rückvergütung aus den durchgeführten Therapien.

Das neue Psychotherapeutengesetz sieht vor, dass die 1200 Std. (PT1) mit 1000 € brutto vergütet werden, wie die weiteren 600 Std. Praktische Tätigkeit (PT2) vergütet werden soll, ist noch unklar.

Sobald rechtsverbindliche Aussagen, die u.a. von der Trägerverwaltung erfolgen, vorliegen, werden wir dies an dieser Stelle veröffentlichen.

Dozenten/innen und Supervisoren/innen

Etwas die Hälfte der Dozenten/innen und Supervisoren/innen sind langjährige Mitarbeiter der Klinik, die andere Hälfte sind niedergelassene ärztliche und psychologische Psychotherapeuten/innen. Zurzeit sind 30 Dozenten/innen und Supervisoren/innen im Institut tätig.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen und ein persönliches Gespräch stehen Ihnen die beiden psychologischen Leitungen Frau Conradt und Herr Strauss zur Verfügung. Sie erreichen sie über das Sekretariat , Frau Karwisch, unter 0211 / 922-2007 von mo-do von 8.30 uhr bis 12.30 Uhr und direkt unter der Mailanschrift: ikv@lvr.de