Zum Inhalt springen

Institut für Klinische Verhaltenstherapie (IKV)

Foto: Eingang Haus 7.
Haus 7: Sitz des IKV

Das Institut für klinische Verhaltenstherapie (IKV) am LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität ist seit Februar 2006 ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut für Psychotherapie mit Vertiefung in Verhaltenstherapie. Als psychiatrische Klinik der Heinrich-Heine-Universität verfügt das LVR-Klinikum Düsseldorf über eine lange Tradition in Forschung und Lehre.

Das Institut bietet eine 3-jährige Vollzeitausbildung für Psychologinnen und Psychologen mit einem Master-Abschluss bzw. mit Diplom-Abschluss.

Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung mit der staatlichen Prüfung ist Voraussetzung für die Erteilung der Approbation und die Zulassung zur kassenärztlichen Versorgung.

Das Institut wird geleitet von Frau Univ.-Prof. Dr. Eva Meisenzahl-Lechner, die auch ärztlichen Direktorin der Klinik ist. Die psychologische Leitung des Instituts teilen sich Frau Dipl.-Psych. Birgit Conradt, psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Herr Dipl.-Psych. Wolfgang Strauss, Psycholgischer Psychotherapeut und Supervisor.