Zum Inhalt springen

Gesundheits- und Krankenpflegeschule

+++NEU+++ Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann am LVR-Klinikum Düsseldorf

Ab 2020 bietet die Krankenpflegeschule des LVR-Klinikums Düsseldorf die Ausbildung zum neuen attraktiven und zeitgemäßen Berufsbild der Pflegefachfrau/ des Pflegefachmanns an.

Das Video des Bundesministeriums für Gesundheit erklärt die wichtigsten Änderungen und welche Vorteile die neue Ausbildung mit sich bringt.

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Düsseldorf

Sie suchen einen qualifizierten, sozialen Beruf in dem Sie Verantwortung für Menschen übernehmen können? Wir bieten Ihnen Ausbildung in einem anspruchsvollen, abwechslungsreichen und zukunftssicheren Berufsfeld!

Regine Faupel und Kevin Peters, Auszubildende am LVR-Klinikum Düsseldorf, berichten über Ihre Ausbildung und Ihre Erfahrungen.

Die staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule ist dem LVR-Klinikum Düsseldorf angegliedert. Träger der Klinik ist der Landschaftsverband Rheinland .

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule gewährt eine qualifizierte Ausbildung mit staatlich anerkanntem Abschluss zur Gesundheits- und Krankenpflegerin/ zum Gesundheits- und Krankenpflege

Das heißt:

  • Ihre Ausbildung findet in allen vom Gesetz geforderten Bereichen statt
  • Sie sammeln Erfahrungen in verschiedenen Kliniken und Einrichtungen der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sie verfügen nach der Ausbildung über weitreichende soziale und kommunikative Kompetenzen, die so genannten Schlüsselqualifikationen.

Im LVR-Klinikum Düsseldorf werden Menschen mit verschiedenen psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen und Behinderungen betreut.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Gesundheitsproblemen.

Das Anliegen ist:

  • die Pflege von Menschen in Lebenskrisen, während akuter oder langjähriger chronischer Erkrankung
  • die Begleitung während der Behandlung, im Alltag und in der Freizeit.

Das bedeutet:

  • Unterstützung von hilfebedürftigen Menschen bei den Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Förderung der Fähigkeiten und gemeinsame Gespräche, die ihnen helfen, das Leben zu meistern.

Informationen zur theoretischen und praktischen Ausbildung erhalten Sie hier:

Nach oben